Plan C - Kulturarbeit in besonderen Zeiten

Zu Beginn der Corona-Pandemie war die Verunsicherung in der Hildesheimer Kulturszene groß. Doch ziemlich schnell begannen die Kunst- und Kulturschaffenden gezielt Projekte und Veranstaltungsformate für diese besondere Zeit zu entwickeln.

"Plan C" dokumentiert, wie erfinderisch und professionell die Kulturszene auf die Pandemie reagiert hat – und was Kultur zur Bewältigung einer solchen gesamtgesellschaftlichen Krise beiträgt. Weiterhin soll das Magazin ein Ideenpool sein, aus dem auch zukünftig geschöpft werden kann. Denn die vorgestellten Aktivitäten aus den Jahren 2020 und 2021 haben die Kulturlandschaft nachhaltig verändert und bereichert.

Im Juni 2021 haben wir die Mitglieder der Kulturnetzwerke eingeladen, ihre Projekte und Veranstaltungsformate in kurzen Steckbriefen vorzustellen. 14 davon wurden für „Plan C“ ausgewählt und von den jeweiligen Akteur:innen in einem ausführlichen Bericht ausformuliert. Dabei unterscheiden sich die Aktivitäten unter anderem in Dauer, Nachhaltigkeit und Format. Unsere Grafiker:innen Lisa Klose und Peet Apiwat haben diese Diversität in einem cleveren Planer-Design verpackt.

Die Printversion von "Plan C" erschien im April 2022.

Herausgeber ist der IQ - Interessengemeinschaft Kultur e.V. in Kooperation mit dem Netzwerk Kultur & Heimat Hildesheimer Land e.V.

Die Publikation wurde gefördert durch die Kulturstiftung der Sparkasse für die Region Hildesheim.

 

Das Magazin kann hier kostenlos als PDF heruntergeladen werden.