INNERSTE BLAU

Das Innerstetal als zusammenhängenden Natur- und Kulturlandschaft zu entdeckt, die gemeinschaftlichen, kulturellen und landschaftlichen Potenziale aufzuspüren und zu präsentieren - genau das ist der Grundgedanke zum Projekt Innerste Blau. Besucher sollen mit dem Fahrrad zu den Veranstaltungen von Innerste Blau kommen, um möglichst viele kulturelle Schätze der Region zu entdecken. Innerste Blau präsentiert diese aus neuen Blickwinkeln und mit viel Spaß, sowohl für die Einheimischen wie auch für die Gäste aus nah und fern.

Und so fanden im Sommer 2011 14 Veranstaltungen entlang der Innerste statt. Das Motto der inszenierten Ortsführungen und Präsentationen in verschiedenen Dörfern war immer das gleiche: Schwingt die Fahnen, der König kommt!

Der König kommt!

Welcher König denn? Kein Geringerer als Karl Theodor Maria Nikolaus Johann Jacob Philipp Franz Joseph Sylvester König von und zu Innerste! Zusammen mit seiner holden Gemahlin Elisabeth und Gefolge im Schlepptau bereiste er sein Land und begab er sich auf eine abenteuerliche Kulturexpedition entlang der Innerste. Die adlige Gesellschaft war zu Fuß, per Fahrrad, Pferd und Kanu unterwegs. Denn alle wollten die Schätze der Region wahrhaftig begreifen. Außerdem gedachte der Blaublüter, den Fortschritt des Innerste-Radwegs zu besichtigen. Schon lange schwebte ihm ein ausgeklügeltes Netz von Fahrradwegen vor, das all die Reichtümer seines Landes miteinander verbindet. In den sechs beteiligten Orten entlang des Flusses herrschte reges Treiben. Man wollte sich seinem König schließlich von der besten Seite zeigen. Zahlreiche Feste, Besichtigungen und Führungen wurden vorbereitet. Der König gilt schließlich als verwöhnt, wie man es von einem Adeligen seines Standes erwartet. Er lebe hoch!

Auch im Sommer 2013 machte die Innerste wieder blau. Wilhelm Raabes Novelle "Die Innerste" gab den Stoff für ein Theaterstück. Die Innerste

Netzwerk Kultur & Heimat  Hildesheimer Land e.V. - Bischof-Janssen-Str. 31 - 31134 Hildesheim - Tel: 0 51 21/ 309 60 14