LANDZWITSCHERN - EIN KOMMUNIKATIVER PROZESS

„Rosen & Rüben“, die "Wünschelrutengänge“ und der Musik Grand Prix „hört hört!“ sind nur einige der vielen attraktiven und herausragenden Kulturprojekte, die das Netzwerk Kultur & Heimat Hildesheimer Land e.V. initiiert. Seit bald 20 Jahren tragen wir wesentlich dazu bei, bei den Bewohner*innen ein Bewusstsein für ihre Heimat zu schaffen und den Blick auf den kulturellen Reichtum im Landkreis zu schärfen.

Nun haben wir uns vorgenommen, die langjährig gewachsenen Kommunikationswege für mehr Sichtbarkeit von Kulturangeboten noch weiter auszubauen, zu vertiefen – und Neues zu wagen:
Mit unserem Projekt „Landzwitschern – ein kommunikativer Prozess“ wollen wir herausfinden, wie wir die Kommunikation mit unseren Partner*innen aus Verwaltung, Politik, Tourismus etc. verbessern und die Kräfte vielfältiger Netzwerk- und Kulturarbeit im Landkreis bündeln können. Ziel dabei ist es, ein verlässliches Verteilersystem für die Bekanntmachung von Kulturveranstaltungen im Landkreis aufzubauen.

Die Workshops

Wir haben einen Workshop mit Moderator Moritz von Rappard entwickelt. Er kreiert ein anregendes Miteinander auf Augenhöhe, bei dem jede*r Einzelne*r hundertprozentig vorkommt. So unterschiedlich die Teilnehmenden sein werden – in diesem Workshop werden wir lernen, was es braucht, um einen kommunikativen Prozess gemeinsam zu gehen. Und zugleich bekommen die Workshopteilnehmenden mit der „Kollegialen Beratung“ und dem „Ideenturm“ Methoden „to go“ an die Hand, mit denen sie ihren Arbeitsalltag zukünftig erleichtern können.

Die Termine und Adressen

Um die Teilnahme möglichst vieler ermöglichen zu können, führen wir den Workshop mit Moritz von Rappard dreimal an unterschiedlichen Orten im Landkreis durch:

Freitag, den 24. Juni 2022 von 16.00-20.00 Uhr in der Kurt-Schwerdtfeger-Aula, Antonianger 6, 31061 Alfeld

Donnerstag, den 30. Juni 2022 von 16.30-20.30 Uhr im Haus am Junkernhof, Kulturgemeinschaft Sarstedt e.V., Vor der Kirche 5, 31157 Sarstedt

Mittwoch, den 14. September von 16-20 Uhr 2022 im Kultur- und Veranstaltungszentrum Das Glashaus, Schlossstraße 17, 31188 Holle

Für Getränke und Verpflegung ist jeweils gesorgt.

Um Anmeldung wird gebeten.

Die Expedition

Am 13. Oktober 2006 startete früh morgens um 7 Uhr ein Expeditionsteam aus Kulturakteur*innen, um dem Fluss der Innersten und dem Leben mit ihr auf den Grund zu gehen. Die Entdeckungsreise entwickelte viele der oben genannten Veranstaltungsreihen zur Profilbildung der Region, damals zwischen Hildesheim und Harz.

Nun, auf den Tag genau sechzehn Jahre später, lädt das Netzwerk erneut zu einer Netzwerk- und Forschungsreise ein: Am 13. und 14. Oktober 2022 soll es über die Hildesheimer Berge ins Leinetal gehen: zu Fuß, mit Bus und Bahn, gemeinsam Halt machend an verschiedenen Stationen, um miteinander ins Gespräch zu kommen und neue Bande zu knüpfen. Wieder gilt es, sich ein Bild von Vor-Ort-Situationen zu machen, die diese Region direkt und indirekt beeinflussen und den Blick auf die Kulturlandschaft – Geschichte, Brauchtümer, Kulturräume, Land- und Forstwirtschaft, Bauwerke, Handwerk und Industrie, Verkehr und Freizeitangebote – als verbindendes, vernetzendes und identitätsstiftendes Mittel zu richten.
Genaue Informationen zur Expedition durch den Landkreis werden spätestens Anfang September an dieser Stelle bekannt gegeben.

Die wissenschaftliche Begleitung

Kennen Sie die Idee der „Kuchenschleuse“? Oder des ersten europäischen U-Bahn-Netzes, hier, im ländlichen Raum? Welche Verteilersysteme für Kultur wünschen Sie sich und von welchen will sich der Landkreis Hildesheim inspirieren lassen? Wir haben im Rahmen von „Landzwitschern“ einen Forschungsauftrag vergeben, um über den eigenen Tellerrand blickend zu erfahren, wie Kommunikation und Informationsvertrieb in anderen ländlichen Räumen erfolgreich vonstatten gehen. Helena Walther  wird ihre Forschungsergebnisse im Rahmen des Projekts präsentieren und mit dem Teilnehmenden diskutieren.

Bei Rückfragen melden Sie sich gerne jederzeit via Mail bei Projektleiterin Hannah Jacob unter h.jacob[at]netzwerk-kultur-heimat.de oder telefonisch in der Geschäftsstelle.

Gefördert durch den Fonds Soziokultur aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von NEUSTART KULTUR und den Landkreis Hildesheim.


 

logopaket2.png
LkHiLogo_aktuell_05-mod.jpg
Landzwitschern - Ich will dabei sein!
Hiermit melde ich mich zum Workshop an:
Hiermit melde ich mich zur Expedition durch den Landkreis Hildesheim am 13. und 14. Oktober an:
Wir sind neugierig: Wie haben Sie von Landzwitschern erfahren?

Vielen Dank! Wir haben Ihre Anmeldung erhalten.