Kulturtreff 2018 - Unter Dampf

Das Netzwerk Kultur & Heimat lud am 16. November 2018 zum jährlichen Kulturtreff auf dem äußerst spannenden Gelände des Museumsbahnhofs Almstedt-Segeste ein. Wir verknüpften den Austausch mit einem kleinen Weiterbildungsangebot – und deshalb war die Teilnahme nur mit Anmeldung möglich.

Wir hatten viel Zeit zum Reden, Austauschen, Informieren  - danke an alle Teilnehmenden, es hat viel Spaß gemacht!


Das Programm:

  • 17:00 – 17:30 Uhr Ankommen

  • 17:30 – 18:00 Uhr Begrüßung und Impulse

  • 18:00 – 19:00 Uhr Fortbildung Teil 1

  • 19:00 – 20:00 Uhr Essen und Austausch, Essen wurde geliefert von "Zum braunen Hirsch", Woltershausen

  • 20:00 – 21:00 Uhr Fortbildung Teil 2

  • 21:00 – 21:15 Uhr Battle mit unserem Gast Kai Weber von der HI-REG Wirtschaftsförderung Hildesheim GmbH

  • 21:15 – 22:00 Uhr Ausklang

Für die Fortbildung standen drei verschiedene Themen zur Auswahl.

 

A) Plump ist schade – neue Denkansätze für Projekte

(Agentur für Inspirationsmanagement von A und Z, Kristof von Anshelm-Möller)


B) Vom Konzept zur Kohle – Zug um Zug zur Antragstellung

(Elke Flake, LAGS)


C) Signal geben! - Wirksame Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

(Christine Kolanus)


Die Veranstaltung fand innerhalb von ROSEN&RÜBEN statt.

Eindrücke, fotografiert von Daniel Kunzfeld, www.danielkunzfeld.com

Netzwerk Kultur & Heimat  Hildesheimer Land e.V. - Bischof-Janssen-Str. 31 - 31134 Hildesheim - Tel: 0 51 21/ 309 60 14