ROSEN & RÜBEN - GASTLICHE GÄRTEN

Unter dem Titel Rosen & Rüben – Gastliche Gärten im Hildesheimer Land wurden auch 2012 und 2014 wieder Kleinode und Besonderheiten in der Region vorgestellt. Dabei lag das besondere Augenmerk auf regionalen Köstlichkeiten und individueller Gastfreundschaft.

Im Spätsommer 2012 lockten beispielsweise fünf Orte im Landkreis Hildesheim mit ihren Angeboten den ganzen September lang zu Ausflügen aufs Land ein: Petze zeigte unter dem Titel Petzer Freiheit und Gastlichkeit im Rahmen einer Dorfführung unter anderem die Ergebnisse des Projekts Kunst für Dörfer – Dörfer für Kunst. In Grasdorf wurde beim Großen Bergmühlenfest ein Spezialitätenmarkt mit regionalen Angeboten eröffnet. Bockenem bot unter dem Motto Zu Gast im Hofgarten ein vielfältiges Programm mit Führungen, regionalen Köstlichkeiten und Kultur an. Algermissen verwandelte unter dem Namen Von Gänsen und Wasserkultur das Alte Wasserwerk zum Kulturbrunnen. Und die Orte Gronau, Brüggen, Wallenstedt und Rheden im Leinebergland bewiesen ihre Gastfreundschaft bei zahlreichen Veranstaltungen unter dem Titel Rund um den Apfel im Leinebergland. Nebenbei konnte man mit der Veranstaltungsreihe auch die verschiedenen Landschaften der Region kennenlernen: die Börde, das Ambergau, das Innerstetal und das Leinebergland. 

Netzwerk Kultur & Heimat  Hildesheimer Land e.V. - Bischof-Janssen-Str. 31 - 31134 Hildesheim - Tel: 0 51 21/ 309 60 14